Ambulante Operation

  • Grauer Star / Kataraktchirurgie – minimalinvasiv
  • Refraktive Chirurgie / Sehen ohne Brille
  • Augenmuskelchirurgie – minimalinvasiv
  • Grüner Star  / Glaukomchirurgie
  • Verabreichung eines Medikaments in den Glaskörper, z. B. bei Makuladegeneration – Intravitreale Injektionen
  • Tränenwegschirurgie
  • Lidchirurgie

Die Chiemsee Augen Tagesklinik hält für Sie drei OP-Standorte vor:

  1. Chiemsee Augen Tagesklinik / GHZ RoMed Klinik Prien
  2. Chiemsee Augen Tagesklinik / AOZ Aicherpark
  3. Chiemsee Augen Tagesklinik / RoMed Klinikum Rosenheim

Wohnortnah operieren wir Patienten aus unserem westlichen Einzugsgebiet im AOZ Aicherpark mit dem Komfort eines etablierten ambulanten OP-Zentrums, Parkplätzen vor der Tür und vor allem mit einem erfahrenen und eingespielten Anästhesie-Team des OP-Centrums Rosenheim.

Dieses Anästhesie-Team betreut unsere Patienten auch in unserem OP im GHZ Prien – jeden Dienstag speziell mit einem Kinder-Narkoseteam.

Im Klinikum Rosenheim können wir auch schwerkranke Patienten stationär belegärztlich versorgen.

Wenn sich nach eingehender Untersuchung in einer unserer drei Praxisstandorte Prien, Bad Endorf oder Kolbermoor zeigt, dass nur eine Operation helfen kann, stehen Ihnen diese drei OP-Standorte zur freien Wahl.

Falls in ganz seltenen Fällen die Untersuchung ergibt, dass bei Ihrer Erkrankung die Erfolgsaussichten andernorts vielleicht besser wären, arbeiten wir gern vertrauensvoll und langjährig erprobt mit dem Klinikum Rechts der Isar der TU München zusammen.

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann