Makuladegeneration - Netzhautuntersuchung

Was ist eine Makuladegeneration?

Erklärung NetzhautIn einem kleinen zentralen Bereich der Netzhaut – der Makula – befinden sich sehr viele Sinneszellen, um ein besonders scharfes Sehen zu ermöglichen. Kommt es zum Verlust oder zur Zerstörung dieser empfindlichen Nervenschicht der Netzhaut, erfolgt ein fortschreitender Sehverlust im zentralen Gesichtsfeld. Das äußere Gesichtsfeld bleibt erhalten.

Die häufigste Form ist die altersbezogene Makuladegeneration (AMD). Sie verursacht keinerlei Schmerzen. In Deutschland sind ca. 4 Millionen Menschen betroffen und die AMD ist die häufigste Erblindungsursache.

Symptome

Erste Anzeichen sind verschwommene und verzerrte Wahrnehmung im Zentrum des Gesichtsfeldes. Dadurch wird das Lesen, aber auch das Erkennen von Personen, immer schwieriger. Oft ist zu Beginn der Erkrankung die Sehkraft zunächst nur wenig eingeschränkt.

Wichtig:
Durch eine frühzeitig eingeleitete Therapie kann das Fortschreiten der Erkrankung gestoppt oder verlangsamt werden.

Beste Gegenstrategie

  • mehr Wissen
  • regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen
  • moderne Therapieansätze

Ein Selbsttest zur Früherkennung von Augenerkrankungen der Netzhautmitte, z. B. MakuladegenerationAmsler Gitter

Wenn nicht anders von Ihrem Augenarzt empfohlen, sollte der Test ab dem 40. Lebensjahr wöchentlich durchgeführt werden.

  • Falls Sie eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, verwenden Sie diese bitte.
  • Den Test im normalen Leseabstand von ca. 30 cm Entfernung betrachten.
  • Rechtes und linkes Auge getrennt prüfen – mit der Hand abdecken.
  • Den schwarzen Punkt in der Mitte des Gitters fixieren.
  • Beurteilen Sie nun, wie die Linien rund um den schwarzen Punkt aussehen.
  • Danach das andere Auge testen.

Augenarztkontrolle vereinbaren bei:

  • Fehlen des zentralen Punktes.
  • unterschiedliche Größe oder Fehlen der Kästchen.
  • wellige, verzerrte oder unterbrochene Linien.
  • Fehlen eines Bereiches außerhalb des Zentrums.
  • Schatten auf den Kästchen.

Ab dem 40. Lebensjahr ist ein jährlicher Besuch beim Augenarzt empfohlen.

Mit diesem Selbsttest können Sie die augenärztlichen Kontrollen zusätzlich unterstützen und die Aufmerksamkeit für kleine Veränderungen des Sehvermögens schärfen.

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann